zum Inhalt springen

Geschäftsmodellentwicklung: Unternehmerische Gelegenheiten entdecken, bewerten und nutzen

Semester: Sommersemester 2021

LV-Nr.: 14253.1100


Sie möchten eine eigene Geschäftsidee identifizieren und ausgestalten? Oder ein bestehendes Geschäftsmodell verändern und weiterentwickeln? Dann ist unsere interaktive Veranstaltung im Workshopformat genau das richtige für Sie! Im Rahmen der Veranstaltung speziell für Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftsrecht lernen Sie durch die Design Thinking Methode, wie man methodenbasiert eine innovative Geschäftsidee entwickeln kann und dabei die späteren Nutzer*innen stets im Fokus behält. An dem zweiten Veranstaltungstag lernen Sie durch die Lean Canvas Methode, ihre Idee systematisch zu durchleuchten und deren Tragfähigkeit zu testen.

Ablauf der Veranstaltung

1. Termin (07.05., 09:00-18:00 Uhr):

Mit Design Thinking Geschäftsmodelle am Nutzer ausrichten

  • Nutzergruppen und ihre Bedürfnisse, Anforderungen und Probleme verstehen
  • Mit Design Thinking eine Geschäftsidee auf Nutzerbedürfnissen aufbauen

2. Termin (08.05., 09:00-18:00 Uhr):

Mit Lean Canvas Geschäftsmodelle ausarbeiten und entwickeln

  • Die generierte Geschäftsidee auf Wirtschaftlichkeit und Risiken prüfen

Auf Basis der im Seminar entwickelten Geschäftsmodelle erstellen die Studierenden im Anschluss eine Hausarbeit. (Bearbeitungszeitraum: Vier Wochen)

Ziel der Veranstaltung

Das übergeordnete Ziel ist es, den Studierenden Methoden an die Hand zu geben, die es ihnen erlauben aus einer Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln, bzw. bestehende Geschäftsmodelle zu optimieren.